Kraichtal hilft - begleiten, unterstützen, fördern

Auf der Flucht
Aktuelles
Kraichtal hilft e.V. hat wieder einmal geholfen

Am Mittwoch dem 18.07. übergaben Melo Danze und Elke Becker als Vertreter des Vereinsvorstands von Kraichtal hilft e.V. in der Mehrzweckhalle in Menzingen einen neuen Schwebebalken. Der Verein hat damit der Breitensportabteilung des SV Blau Weiss Menzingen den langgehegten Wunsch mit einem sehr großzügigen Sponsoring erfüllt.

Voller Freude haben die Turnkids den Schwebebalken gleich nach der Übergabe beklettert.

Das Sportgerät ermöglicht es den Übungsleiterinnen aller Gruppen die Kinder (es gibt Gruppen für Kinder von 18 Monaten bis ins Teenageralter, insgesamt sind es ca. 80 Kinder) vor allem im Bereich der Orientierungs- und Gleichgewichtsfähigkeit zu fordern und zu fördern.


Das depot 25 bleibt geöffnet

Die Mitarbeiterinnen des depot 25 freuen sich, dass es ihnen auch in diesem Jahr gelingen wird, das depot 25 über die gesamten Sommerferien  geöffnet zu halten.

Besuch im depot 25

Andrea Schwarz auf Sommertour

Andrea Schwarz, Grüne Abgeordnete für den Wahlkreis Bretten im Landtag, nutzt auf einer zweiwöchigen Sommertour die Parlamentsferien um vor Ort präsent zu sein, Bürgerkontakte zu ermöglichen und sich Projekte und Einrichtungen im Lande anzuschauen.

Am 3. August schaute sie auch im depot 25 vorbei und zeigte sich begeistert von Ideen und Angeboten, des depot 25. Auf Ihrer Facebookseite schreibt sie: „ Toll, was dank 
ehrenamtlicher Arbeit und Kleider- und Spielzeugspenden hier angeboten werden kann! Als großer Fan von Second-Hand-Kleidung, ich trage selbst überwiegend Kleider aus zweiter Hand, musste ich natürlich gleich das Stöbern beginnen…Kreislaufwirtschaft statt Wegwerfgesellschaft - nach diesem Motto wollen die Ehrenamtlichen vom Depot 25 in Kraichtal-Menzingen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Kleidung bis zum Ende ihrer Lebensdauer getragen wird.“

Die depot 25-Mitarbeiterinnen freuten sich sehr über das Interesse, welches Ihrer Arbeit entgegen gebracht wurde. Auf einem Rundgang durch die Räumlichkeiten war reichlich Gelegenheit, ihre Arbeit, ihre Vorstellungen, Ideen und Anliegen zu präsentieren.

Gleichzeitig galt: ‚Business as usual‘… Es herrschte ein reges Kommen und Gehen. Jung und Alt stöberte in den angebotenen Kleidern, Autos fuhren vor und Kartons und Säcke wurden ausgeladen… Besonderer Dank gilt einer Syrischen Unterstützerin, die den Vormittag durch leckeres Gebäck bereicherte.

auf Ihrer Homepage berichtet Andrea Schwarz ausführlich über Ihre Eindrücke: Hier zu lesen!


Aus dem Vereinsgeschehen

Die neuesten Berichte

Alle Berichte
Bellettspektakel

Picknick am See

Schon zum dritten Mal veranstaltete die Patenschaftsgruppe des Vereins ein Picknick am Hardtsee in Ubstadt. „Das Picknick“ ist inzwischen zur konstanten Größe geworden auf das sich alle freuen.

Weiterlesen …

Waldprojekt

Wald-Projekt

Drei Tage Wald und Natur erfahren durften Schülerinnen und Schüler der Mönchswaldschule.
Kraichtal hilft e.V. freut sich, dieses gelungene Projekt finanziell unterstützt zu haben.

Weiterlesen …

Die Initiativen des Vereins

Spracherwerb

Von der ersten Stunde an arbeitet eine große Gruppe von Menschen daran, Hilfen beim Spracherwerb zu bieten. Es arbeiten in dieser Gruppe sowohl Laien als auch Profis, junge und ältere Menschen, die Freude daran haben, ihre Muttersprache an andere weiterzugeben.

Kinderbetreuung

Besonders die Kinder brauchen unseren Schutz und unsere Hilfe, damit ihre Integration in unsere Gesellschaft gelingen kann. Neben schulischer Unterstützung und Betreuung in der GU mit malen, basteln und spielen, stehen Ausflüge, Workshops und Integration in örtliche Gruppen und Vereine auf dem Programm.

depot 25

Das depot 25 versteht sich als Spendenbörse. Sachspenden werden hier sortiert, präsentiert und gegen eine Geldspende an jeden - ob arm oder reich - abgegeben. Kleidung, Schuhe, Spielzeug, Schulranzen, Taschen, Koffer und vieles mehr findet sich in dem ehemaligen Getränkemarkt im Stadteil Menzingen

Cafè International

Begegnungen zwischen Deutschen und Asylsuchenden ermöglicht das Café International jeden Sonntagnachmittag in Münzesheim im CVJM Jugendhaus. Hier kann man sich ungezwungen treffen und kennenlernen. Gespräche, Spiele und Spaß haben stehen dabei im Vordergrund. Ehrenamtliche Mitarbeiter begleiten den Nachmittag.

Patenschaften

Die Mitarbeiterin der Gruppe vermittelt Kontakte zu geeigneten Asylbewerbern - Einzelpersonen wie auch Familien. Wie eine Patenschaft im Einzelnen aussehen kann, hängt von den Wünschen und Vorstellungen der jeweils Beteiligten ab. Das kann von gelegentlichen Besuchen, bis zur Unterstützung bei Behördengängen oder die Gestaltung von Freizeitaktivitäten gehen.

Helferkreis Menzingen

In Menzingen hat sich ein Kreis von Helfern gebildet, die sowohl Flüchtlinge in der AU Menzingen als auch diejenigen betreuen, die in Menzingen bereits eigene Wohnungen bezogen haben.