Körperliche und geistige Gesundheit


nora Notruf-App

Die nora Notruf-App ist die offizielle App der Bundesländer. Sie kann von jedem genutzt werden, der sich in Deutschland aufhält und in einer Notsituation schnell Hilfe braucht. Besonders hilfreich ist nora für Menschen mit einer Sprach- oder Hörbehinderung und für Menschen, die nicht so sicher Deutsch sprechen, dass sie sich am Telefon gut verständigen können.


Warn-App NINA

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, erhalten Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen.



Umfangreiche Informationen des Staatsministeriums BW

Das Staatsministerium Baden-Württemberg stellt umfangreiche und mehrsprachige aktualisierte Informationen zum Thema Corona zur Verfügung.

  • Corona-Verordnungen
  • Fallzahlen
  • Impfung
  • Nachweise
  • Selbstschutz und Schutz der Anderen
  • Teststellen
  • Absonderung
  • Lageeinschätzung
  • FAQs
  • u.v.m.

Wo kann ich mich jetzt impfen lassen?

#dranbleibenBW

Impfaktionen und Informationen für jetzt!!!


Antigen-Schnelltest in der Apotheke

Die Website der Landesapothekenkammer Baden-Württemberg bittet die Möglichkeit nach Apotheken im Umkreis zu suchen, die Antigen-Schnelltests anbieten. Einfach Postleitzahl oder Ort eingeben und die Suche starten.


Corona-Karte Baden-Württemberg

Wo finde ich eine Corona-Arztpraxis und wo kann ich mich testen lassen?
Die kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg stellt hierzu eine Übersicht zur Verfügung.


Coronavirus - Informationen in mehreren Sprachen

Wichtig!!!
Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.


Wissen über Corona in Leichter Sprache

Zusammen gegen Corona beantwortet im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, des Robert-Koch-Instituts und dem Bundesministerium für Gesundheit die wichtigsten Fragen zur Corona-Virus-Pandemie:

Covid-19/Impfen/Testen/Corona im Alltag


Das Gesundheitswesen in Deutschland

Über das Portal Migration und Gesundheit stellt das Bundesministeriums für Gesundheit nützliche und wichtige Informationen in mehreren Sprachen zum Thema zur Verfügung. 


Für den Notfall

Einen Überblick der wichtigsten Notfall-Telefonnummern in Arabisch, Englisch und Farsi und einen Notfall-Wortschatz in vielen Sprachen findet man auf dem Portal Migration und Gesundheit.


SeeleFon für Flüchtlinge

Das SeeleFon für Flüchtlinge ist ein Angebot des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) und kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch angerufen werden. Anonym und vertraulich können sich Geflüchtete oder ihre Angehörigen melden, wenn es um konkrete Möglichkeiten der gesundheitlichen psychologischen Versorgung in Deutschland geht.
Ansprechpartner: Christian Kleissle, Telefon 0228 71002425, montags, dienstags und mittwochs jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 bis 15:00 Uhr 


Sprechstunde für traumatisierte Flüchtlinge

Der Verein zur Unterstützung traumatisierter Migranten e.V., Karlsruhe bietet montags von 10 bis 12 Uhr im Menschenrechtszentrum, Alter Schlachthof 59, 76131 Karlsruhe (Eingang im Hof 1.Stock) eine Beratungssprechstunde nach telefonischer Anmeldung unter Telefon 0721 6288306 an.


Psychotherapie für traumatisierte Flüchtlinge

Die Landespsychotherapeutenkammer BW stellt umfangreiche Informationen zum Thema Psychotherapie zur Verfügung. Berichte, Ratgeber, nützliche Links sowie ein Formular für einen psychotherapeutischen Suchauftrag können vielleicht weiterhelfen.


Refugee Trauma Help - Für Betroffene und HelferInnen

Zur Behandlung von Traumafolgestörungen, an denen viele aus Kriegsgebieten geflüchtete Menschen leiden, stehen nach wie vor nicht genügend Psychotherapieplätze bereit.
Da sich an diesem Umstand voraussichtlich auf lange Sicht nichts ändern wird, gibt es so auch keinen Zugang zu bewährten Selbsthilfemethoden für Geflüchtete. Der Entschluss der Veröffentlichung von Informationen zur Selbsthilfe auf der Website Refugee Trauma Help wurde in der Überzeugung getroffen, den Betroffenen damit zu nutzen.


Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr unterstützt und Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte anonym und kostenfrei beraten.


Hilfe-Portal Sexueller Missbrauch
  • Telefonnummer
  • Onlineberatung
  • Beratungsstellenfinder
  • Häufige Fragen
  • Wissenswertes
  • Mutmachgeschichten

Hier wird Ihnen geholfen anonym und deutschlandweit