Helferkreis in Menzingen


Gelebte Integrationshilfe

Anerkannte Flüchtlinge oder Asylbewerber, die schon länger in Deutschland sind, müssen aus den Gemeinschaftsunterkünften in eine Anschlussunterbringung umziehen. In Menzingen befindet sich eine Anschlussunterbringung mit 8 Erwachsenen und 5 Kindern. Außerdem ist es geglückt für einige Familien Wohnungen in Menzingen zu finden.

Um den neuen Einwohnern behilflich zu sein, sich in Menzingen und Kraichtal zurecht zu finden, haben sich einige Menschen zu einem Helferkreis zusammen geschlossen.

Die Hilfen, sind ganz unterschiedlicher Art: Das beginnt mit einem Willkommensbesuch beim Einzug. Die freiwilligen Helfer klären über Einkaufsmöglichkeiten auf, wo der Kindergarten, die Schule oder ein Arzt zu finden ist und welche Vereine es gibt, wie das mit der Müllabfuhr funktioniert und, und, und... Manchmal begleiten die Helfer beim ersten Arztbesuch, beim Behördengang, oder beim ersten Besuch eines Vereins... auch beim Erwerb der deutschen Sprache wird geholfen und bei vielen Fragen des alltäglichen Lebens.

in unregelmäßigen Abständen finden Treffen der Helfer und Flüchtlinge statt.

Wenn Sie sich vorstellen können, sich selbst bei dieser ehrenamtlichen Arbeit mit einzubringen, freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.


Herr Michael Graf, Menzingen

Kontakt:
Telefon: 07250 / 331363
E-Mail: