Die Kraichtaler Spendenbörse in Menzingen


Mit der Aufnahme der ersten Flüchtlinge in Kraichtal keimte der Wunsch, den Bedarf der Menschen an Kleidung, Schuhen und anderen Dingen aus eigener regionaler Kraft decken zu können.

depot 25
depot 25
depot 25 in Kraichtal-Menzingen

Die Spendenbereitschaft war überwältigend. Schon bald war die Masse an Waren in privatem Rahmen nicht mehr zu bewältigen.

Auch die Verteilung der Spenden in der Unterkunft bereitete große Schwierigkeiten. Eine sinnvolle, gerechte Verteilung war nicht zu gewährleisten.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Stadt Kraichtal zusammen mit der Volksbank Bruchsal-Bretten stehen seit dem Herbst 2015 großzügige Räumlichkeiten in einem ehemaligen Getränkemarkt in Menzingen zur Verfügung.

Hier können die Spenden angenommen, sortiert, präsentiert und abgegeben werden.

depot 25
Kleidung, Schuhe, Spielzeug und vieles mehr
Sortierlager
Das Sortierlager

Im depot 25 werden die Sachen auf ihre Verwertbarkeit geprüft und gegen eine Spende an jeden - ob arm ob reich - abgegeben.Die Spenden kommen zu 100 % dem Verein Kraichtal hilft zugute. Was im depot 25 nicht angeboten werden kann geben wir weiter an die Rumänienhilfe.

Es gibt Mindestspendenbeträge, die auch für unsere Flüchtlinge gelten. Nur so kann eine gerechte Verteilung gewährleistet werden und den Dingen ein erfahrbarer Wert gegeben werden.

Im ersten Jahr seinens Bestehens hat das depot 25 eine rasante Entwicklung genommen. Die Präsentationsfläche ist verdreifacht worden, da die Besucherzahlen enorm gestiegen sind. Es kommen immer mehr Einheimische, die das Angebot gerne und oft in Anspruch nehmen und auch der Einzugsbereich vergrößert sich stetig.

Spielwaren im depot 25
In liebevolle Hände abzugeben!

Das einjährige Bestehen feierte das depot 25 mit einem Tag der offenen Tür unter dem Motto 'Kommen - Stauen - Stöbern'.

Mehr dazu lesen sie hier.

Ansprechpartnerin für die Gruppe depot 25

Elke Becker, Menzingen

Kontakt
E-Mail: